Promotionseite der SGB Media


Promotionunterstützung für:


BODYGUARD - DAS MUSICAL: Die Cast steht fest

Österreichische Erstaufführung des Musical-Welterfolgs ab Herbst in Wien

Wien, 24. April 2018: Die Vereinigten Bühnen Wien zeigen die internationale Erfolgsproduktion BODYGUARD – DAS MUSICAL, basierend auf einem der größten Kino-Blockbuster aller Zeiten, ab September im Ronacher. Heute stellte VBW-Musical-Intendant Christian Struppeck im Rahmen einer Pressekonferenz das neue Musical und die Hauptdarsteller der Wiener Produktion vor.

Die VBW bringen eine aufwändige deutschsprachige Inszenierung der Originalproduktion, die in London als „Bestes neues Musical“ ausgezeichnet und außerdem für den renommierten britischen Laurence Olivier Award nominiert wurde, nach Wien. Spektakuläre Choreographien, die Songs des „Grammy“-prämierten Film-Soundtracks und noch zahlreiche weitere Welthits – in englischer Sprache gesungen – garantieren dem Publikum ein Live-Erlebnis der Extraklasse. Die spannende, gefühlvolle Geschichte des Musicals und Songs wie One Moment in Time, I Wanna Dance With Somebody, I Have Nothing, Queen of the Night, The Greatest Love Of All  oder Saving All My Love sorgen für Gänsehaut-Feeling. Eine der bewegendsten Balladen aller Zeiten, I Will Always Love You, rundet einen unvergesslichen Theaterabend ab.

Der Kino-Blockbuster als topmoderne Live-Bühnenshow

Der internationale Kino-Hit BODYGUARD nach einem Drehbuch des mehrfach Oscar-nominierten Autors Lawrence Kasdan (u.a. „Star Wars – Das Imperium schlägt zurück“, „Indiana Jones – Jäger des verlorenen Schatzes“) erzählt die dramatische Liebesgeschichte von Superstar Rachel Marron und ihrem Bodyguard Frank Farmer. Der Film begeisterte weltweit Millionen Zuschauer und wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet.

Renommierte Kreative für ein fulminantes Musical

In der Musicalbearbeitung von Oscar-Preisträger Alexander Dinelaris („Bestes Drehbuch“ für „Birdman“) entstand aus dem Filmstoff eine außergewöhnliche, beeindruckende Bühnenversion, die bisher in elf Ländern (UK, Niederlanden, Deutschland, USA, Südkorea, Kanada, Italien, Australien, China, Spanien und Frankreich) aufgeführt und insgesamt von mehr als vier Millionen Besuchern gesehen wurde. Künstlerisch verantwortlich dafür zeichnet ein Team von angesehenen Kreativen aus den Bereichen Musical, Sprechtheater und Film, allen voran die britische Theater- und Film-Regisseurin  Thea Sharrock (u.a. „After the Dance“ im National Theatre, „The Sunshine Boys“ / Savoy Theatre London, Kinofilm „Ein ganzes halbes Jahr“ / orig. „Me Before You“). Die Choreographie stammt von Karen Bruce, Bühnen- und Kostümbild von Olivier- und Tony-Award-Gewinner Tim Hatley. Das Lichtdesign von Mark Henderson, das Videodesign von Duncan McLean.

Eine einzigartige Cast für Wien

In der Rolle von Soul-Diva „Rachel Marron“ wird die Sängerin, Tänzerin und Schauspielerin Patricia Meeden, u.a. bekannt durch ihre Zusammenarbeit mit Xavier Naidoo in „The Voice of Germany“, zu sehen sein. Ihr Bodyguard „Frank Farmer“ wird vom gefragten Schauspieler, Moderator und Serienstar Jo Weil – beim Publikum beliebt für seine Rollen in Film- und TV (u.a. „Verbotene Liebe“, „Tatort“, „Alles was zählt“) – dargestellt. „Rachels“ Schwester „Nicki Marron“ ist Ana Milva Gomes, die neben diversen TV-Auftritten (u.a. „Dancing Stars“) auch bereits in vielen Musicals wie u.a. MOZART!, MAMMA MIA!, SISTER ACT u.v.m. am Raimund Theater und Ronacher auf der Bühne stand. Rachels Manager „Bill Devaney” wird von Schauspieler Martin Muliar gespielt. Es ist nach MAMMA MIA! bereits seine zweite Hauptrolle in einem VBW-Musical. Andreas Kammerzelt (u.a. JESUS CHRIST SUPERSTAR, LUTHER) ist PR-Agent „Sy Spector”, der Security Chef „Tony Scibelli” wird von Nicolas Tenerani (u.a. TANZ DER VAMPIRE) gespielt, Maximilian Ortner verkörpert den „Stalker“. Peter Windhofer (u.a. „Anna und die Liebe“, „The Quest“) ist Special Agent „Ray Court”. Es spielt das Orchester der Vereinigten Bühnen Wien.

VBW-Musical-Intendant Christian Struppeck: „BODYGUARD – DAS MUSICAL hat weltweit Millionen Menschen begeistert. Die  Musicalfassung des Kino-Welterfolgs steht für ein faszinierendes Bühnenerlebnis mit viel Glamour, mitreißenden Tanzszenen und einer Prise Hollywood. Die weltbekannten Songs sind musikalisch einzigartig, die Handlung dramatisch und romantisch zugleich. Ich bin stolz, dass wir für unser Publikum diese internationale Erfolgsproduktion mit einer so erstklassigen Cast aus Musical, Sprechtheater, Film und Fernsehen nach Wien holen.“

 

Mag. Susanne Schmutterer
VBW Pressestelle Musical

 

Fotos: VBW (c) 2018

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

"I am from Austria" im Donauzentrum

 

Musicalstars vom Raimundtheater sangen und gaben Autogramme

 

Fotos:  E. Weber (c) 2018

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

„Jesus Christ Superstar“ ZU Ostern  im Ronacher

 

Musical-Star Drew Sarich spielt „Jesus“

 

Die VEREINIGTEN BÜHNEN WIEN führen die beliebte Reihe der Osterkonzerte fort und zeigen aufgrund der großen Publikumsnachfrage und des enormen Erfolgs der letzten Jahre im März 2018 erneut Andrew Lloyd Webbers und Tim Rices weltbekannte Rockoper JESUS CHRIST SUPERSTAR als „Rockmusical in Concert“ im Ronacher. In der Titelrolle wird Publikumsliebling Drew Sarich zu sehen sein.

 

An insgesamt neun Terminen darf sich das Publikum auch im kommenden Jahr über eine konzertante, in englischer Sprache gesungene Fassung dieses berühmten Rock-Musicals freuen. Die gesamte Cast wird Anfang 2018 bekannt gegeben.

 

VBW-Musical Intendant Christian Struppeck: „JESUS CHRIST SUPERSTAR zu Ostern auf die Bühne zu bringen hat für die VBW fast schon Tradition. Unser Publikum kann dieses Musical, das selbst so viele Jahrzehnte nach seiner Weltpremiere die Menschen immer noch begeistert, bei uns nächstes Jahr wieder als Konzert der Extraklasse erleben. Drew Sarich als „Jesus“ und unser großartiges VBW-Orchester werden auch dieses Mal für ein hochkarätiges Musical-Rock-Konzerterlebnis sorgen.“

 

JESUS CHRIST SUPERSTAR erzählt die letzten sieben Tage von Jesus Christus in Jerusalem aus der kritischen Sicht des Judas. Dabei geht es um die Liebe Maria Magdalenas zu Jesu, das letzte Abendmahl, das Urteil Herodes und den Verrat von Judas der zum Kreuzweg Jesu und schlussendlich zu seinem Tod führt. Der damals 25jährige Tim Rice brachte gemeinsam mit dem erst 21jährigen Andrew Lloyd Webber 1969, nach einem ersten Versuch an einem Bibelstoff mit JOSEPH AND THE AMAZING TECHNICOLOR DREAMCOAT, in England und in den USA eine Single unter dem Titel „Superstar“ heraus. Bis 1971 entwickelte sich daraus eine Rockoper, die zunächst als Album erschien, dann im Juli 1971 in Pittsburgh konzertant und am 12. Oktober 1971 im Mark Hellinger Theater in New York uraufgeführt wurde. Von 1972 bis 1981 liefen 3.358 Vorstellungen von JESUS CHRIST SUPERSTAR im Londoner West End und ein Jahr später folgte die Verfilmung von Universal. Die Österreichische Erstaufführung fand 1981 im Theater an der Wien statt.

JESUS CHRIST SUPERSTAR – THE ROCK-MUSICAL IN CONCERT ist von 23. März bis inklusive 2. April 2018 im RONACHER zu sehen.

 
Tickets ab sofort unter www.musicalvienna.at, bei Wien Ticket unter 01/588 85 sowie an allen Vorverkaufsstellen der VEREINIGTEN BÜHNEN WIEN.

 

Monika Bjelik

VBW Presse





Die Agentur für Künstler & Artisten sowie für Veranstalter!


Urlaub mit Entspannung und Wellness in den Bergen!


Ob Led- oder Feuershow, Künstler die ihr

Handwerk verstehen!


Freunde der internationalen

Polizeiarbeit


Gestalte Deine Freizeit

sinnvoll mit Freunden!


SGB Ordnungsdienst

Die Spezialisten für Veranstaltungen, von

Organisation bis Absicherung in und um Wien!